Wir bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen für industrielle, gewerbliche und institutionelle Eigentümer.

Heizungstechnik

Die Heizungstechnik umfasst alle Funktionen und technischen Komponenten in den Bereichen der Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung und Wärmeabgabe. Dabei müssen wichtige Aspekte wie Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz beachtet werden.

Mögliche Wärmeerzeuger können u.a. sein:
Mögliche Systeme zur Wärmeabgabe:

Entwässerungsanträge

Wenn die Errichtung oder Änderung der Grundstücksentwässerungsanlage vorgenommen werden soll, dann ist eine Entwässerungsgenehmigung erforderlich.

Schmutzwasser:
Regenwasser:

Klima-, Lüftungs- & Kältetechnik

Ein weites technisches Gebiet ist die Lüftungs- und Klimatechnik. Die Lüftung gewährleistet eine hygienische und technologisch zuverlässige Konzentration von z.B. CO2, Staub, Sporen und Feuchtigkeit. Die Aufgabe der Klimatechnik ist die Gewährleistung von hygienisch und technologisch geforderter Luftteemperatur und/oder Luftfeuchtigkeit durch die thermodynamische Aufbereitung der Luft.

Prozesse zur Aufbereitung der Luft:
Kältemaschinen zur Wärmeabfuhr:

Sanitärtechnik

Die Sanitärtechnik beschreibt im weitesten Sinne die Versorgung mit Trinkwasser und die Entsorgung des Abwassers.

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel und kann nicht ersetzt werden. Die Einhaltung der Trinkwasserhygiene muss damit priorisiert betrachtet werden. Wir als zertifiziertes Planungsbüro (VDI/DVGW 6023 Trinkwasserhygiene) betrachten diese Anforderungen an das Trinkwasser immer mit einem besonderen Augenmerk.

Weiterhin ist es wichtig, Trinkwasser einzusparen. Wir beraten Sie gerne während der Planung bezüglich Wassereinsparmöglichkeiten.

Abwasser wird unterteilt in Grau-, Schwarz- und Regenwasser. Grauwasser ist ein fäkalfreies, gering verschmutztes Abwasser, wie es etwa beim Duschen, Baden oder Händewaschen anfällt, aber auch aus der Waschmaschine kommt.

Schwarzwasser ist demnach Abwasser mit fäkalen Feststoffen, welches hauptsächlich in Toiletten anfällt. Bei der Planung von Abwassersystemen müssen jederzeit umwelttechnische Aspekte beachtet werden.

Wasseraufbereitung

Zur Wasseraufbereitung durchläuft das Wasser in der Schwimmbadaufbereitungsanlage mehrere Stufen. Dabei werden u.a. Feststoffe, Bakterien und Viren entfernt.

Die Anlagen bestehen im Wesentlichen aus einer Zirkulationseinheit, Filterstufen, Chlorierungseinheit, pH-Wert-Überwachung und ggf. einer UV-Anlage. Mithilfe einer korrekt ausgelegten Schwimmbadwasser-aufbereitungsanlage ist ein hygienischer Betrieb jederzeit gewährleistet.

Wir als Ingenieurbüro planen und konstruieren Ihre Schwimmbadwasser-aufbereitungsanlage nach Anforderung und Befarf.

Passion for Innovation

Unsere vielfältige Projektliste umfasst u.a. Industriegebäude und Gastronomiebetriebe